Vorstellung von SINQ vor NAKOPA-Partnern

Die Stadt Mannheim ist Partner im Projekt: Nachhaltige Kommunalentwicklung auf Basis von Partnerschaftsprojekten (NAKOPA). Dieses Projekt wird vom Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt wird.

NAKOPA

Das Ziel des Projekts NAKOPA besteht im Austausch zwischen Mannheim und den NAKOPA-Partnern Chişinău aus der Republik Moldau und Czernowitz aus der Ukraine zum Thema nachhaltige integrierte Stadtentwicklung. Es umfasst dabei sowohl Bürgerbeteiligung und eine Stadtplanung, die soziale, ökologische und kulturelle Dimensionen integriert. Dazu besuchten jeweils eine Delegation aus Czernowitz und Chişinău Mitte Januar 2017 Mannheim.

Vorstellung von SINQ

Das Quartiermanagement Neckarstadt-West durfte den Gästen dabei des Projekt SINQ vorstellen. Dabei wurde der Fokus darauf gelegt, wie Elemente der medizinischen und pflegerischen Versorgung älterer Menschen unter Einbezug relevanter Akteure aus dem Stadtteil und der Senioren mittels einer digitalen Plattform integriert werden können. Besonders interessierten sich die Gäste aus Osteuropa für die Strukturen des Quartiermanagements und die Kooperation zwischen der Stadtverwaltung, dem Quartiermanagement und SINQ.

 

Im Anschluss wurde mit den Delegation ein Quartierrundgang durch die Neckarstadt-West durchgeführt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.